Studentenverbindung

Ein denkmalgeschütztes Gebäude wird zur Studentenverbindung
Innenraumplanung LPH 1 - 8
Realisierung in 2018

Das Grundkonzept des Corpshauses beruht zum Einen auf dem respektvollen Umgang mit der großartigen gründerzeitlichen Bausubstanz und zum Anderen auf dem Verständnis der vielfältigen Anforderungen der zukünftigen Nutzer.
Beides verlangt nach der Verwendung hochwertiger, dauerhafter Materialien und einer qualitätvollen handwerklichen Verarbeitung, sowie einer zeitlosen Gestaltung.
Daher stehen natürliche, robuste Materialien wie Holz und Leder bei der Gestaltung im Vordergrund. Möbel in schlichtem Design entfalten vor der Kulisse des denkmalgeschützten Bestandes Ihre Wirkung.
Einzelne Akzente werden durch besondere Leuchten und durch Farben gesetzt.


Aktivenzimmer
Die Ausstattung der Aktivenzimmer folgt dem Prinzip der Einfach- und Kompaktheit ohne auf den nötigen Komfort zu verzichten.
Die Funktionen Schlafen, Arbeiten, Platz für Kleidung, Stauraum, Waschgelegenheit, kleine Küchenfunktionen vereint ein zusammenhängendes Einbaumöbel.
Gleichzeitig gestaltet das Möbel den Raum durch sein schlicht gewähltes Design und die ansprechenden Oberflächen.
Es entsteht ein aufgeräumter Charakter der Zimmer trotz der eher kleinen Raumgrößen.
Eine dauerhafte und zeitlose Einrichtung für viele kommende Studentengenerationen entsteht.